peaceful heart? I wish!

Ich habe eine Frage an all‘ meine Mitkämpferinnen, die bereits eine Fehlgeburt hatten: Geht es eigentlich nur uns so? Überall liest und hört man, es passiere ständig, überall, fast jeder Frau. Trotzdem sprießen um mich herum die gesunden Babys, meine Freundinnen durften allesamt wunderbare Schwangerschaften erleben (toi toi toi, dass es so weitergeht) und die Babynews hören einfach nicht auf. Für dieses Phänomen gibt es in meinen Augen nur zwei Möglichkeiten: Entweder alle täuschen sich und es passiert doch nicht so häufig ODER das Internet hat noch mit einer anderen Sache recht: Es ist ein Tabuthema.

So oder so, ich hatte eine Fehlgeburt. Nun bin ich fast 30, kinderlos und warte auf den nächsten Volltreffer. Aber sollte das Leben nach der Fehlgeburt wirklich so aussehen? Ich denke nicht.

Dieser Blog ist für alle, die Erfahrungen hören möchten, die aber auch mal etwas anderes lesen möchten und die sich – wie ich – manchmal alleine fühlen. Und dieser Blog ist für mich und mein Leben im Wartezimmer auf die nächste befruchtete Eizelle.

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: